Buch Kasdawas

Buch online bestellen?

Auch im Buchhandel erhältlich.

Kasdawas TV-Spot ansehen

Aktionsprogramm "FELD- UND GARTENFR├ťCHTE ERNTEN UND KONSERVIEREN"

Datum: 31.12.2016 - 30.12.2017

Ort: Arzberg-Bergnersreuth

Kartoffelernte
Satt zu werden war fr├╝her keine Selbstverst├Ąndlichkeit. Die Bauernfamilie musste viel Zeit und M├╝he aufbringen, um alles anzubauen, was man zum Essen brauchte. Eine gro├če Erleichterung war die Einf├╝hrung der Kartoffel, die auch im rauen Fichtelgebirge gut wuchs. Ausgestattet mit K├Ârben machen wir uns selbst auf den Weg, um am Museumsacker die Kartoffeln zu ernten. Was sind die Besonderheiten dieser ÔÇ×tollen KnolleÔÇť und was kann man aus ihr alles machen? Zum Abschluss lassen wir uns gemeinsam eine Kartoffelsuppe schmecken.

Buchbar im September. Dauer ca. 90 min.
Geeignet f├╝r Kinderg├Ąrten, Schulen, Familien und Erwachsene.


Apfelsaft pressen
Auf der Obstwiese unseres historischen Bauerhofes
erfahren die Kinder, welche Bedeutung diese als Lebensraum f├╝r viele Tiere und Pflanzen hat. Wie wichtig war das Obst f├╝r die Menschen fr├╝her und wie hat man ├äpfel, Birnen und Zwetschgen genutzt? An der Obstm├╝hle k├Ânnen die Kinder die bereitstehenden ├äpfel selbst mahlen und anschlie├čend in der Kelter zu Saft auspressen. Wir probieren den selbst gemachten Apfelsaft und vergleichen ihn mit einem industriell hergestellten Fruchtsaftgetr├Ąnk. Gemeinsam ├╝berlegen wir, welche M├Âglichkeiten es fr├╝her gab, den Saft haltbar zu machen.

Buchbar im September und Oktober. Dauer ca. 120 min.
Geeignet f├╝r Kinderg├Ąrten, Schulen, Familien und Erwachsene.


Gem├╝sesuppe kochen und Vorratshaltung
Fr├╝her musste eine Bauernfamilie das, was sie zum Essen brauchte, weitgehend selbst erzeugen. F├╝r die Wintermonate mussten au├čerdem Vorr├Ąte angelegt werden. Dass all dies viel Zeit und M├╝he kostete, k├Ânnen wir bei dieser Aktion selbst erfahren. In der Museumsk├╝che bereiten wir verschiedene heimische Gem├╝searten vor, um daraus eine Suppe zu kochen. W├Ąhrend die Suppe kocht, sehen wir in den Museumsgarten, in dem das Gem├╝se angebaut wird und besuchen die Speis sowie den Ausstellungsraum, wo wir die vielf├Ąltigen Methoden der Konservierung kennen lernen. Welchen Wert hatten Nahrungsmittel im Vergleich zu heute? Was unternahm man gegen die allgegenw├Ąrtigen Vorratssch├Ądlinge? Nach unserem Rundgang essen wir gemeinsam die Gem├╝sesuppe.

Buchbar von April bis September. Dauer ca. 120 min.
Geeignet f├╝r Kinderg├Ąrten, Schulen, Familien und Erwachsene.


Von der Milch zur Butter
F├╝r ein St├╝ck Butter waren fr├╝her eine Vielzahl an
m├╝hevollen Arbeiten erforderlich. Zuerst mussten die K├╝he gemolken werden, was wir an einem Kunsteuter gleich selbst ausprobieren. Wann gibt eine Kuh Milch? Und wie gelangte man zum Rahm, dem Ausgangsstoff zum Buttern? Wir lernen die verschiedenen Ger├Ątschaften kennen, die wir zur Butterherstellung ben├Âtigen. Mit Drehbutterglas und Muskelkraft stellen wir anschlie├čend selbst Butter her. Gemeinsam essen wir die selbst geschmierten Butterbrote.

Buchbar von M├Ąrz bis November. Dauer ca. 120 min.
Geeignet f├╝r Kinderg├Ąrten, Schulen, Familien und Erwachsene.



F├╝r jedes Aktionsprogramm ist eine Anmeldung von 10 Tagen im Voraus erforderlich. Durchf├╝hrung ab 10 Personen. Weitere Informationen und Anmeldung unter 09233/5225 oder museum@bergnersreuth.de.

Museum:

Volkskundliches Ger├Ątemuseum
Wunsiedler Stra├če 12/14
95659 Arzberg-Bergnersreuth
Telefon: 09233/52 25
Fax:
info@klauberts.de
www.bergnersreuth.de

 

 

© 2008 Bezirk Oberfranken