Buch Kasdawas

Buch online bestellen?

Auch im Buchhandel erhältlich.

Kasdawas TV-Spot ansehen

Leben in der Bronzezeit

Datum: 31.03.2017 - 30.10.2017

Ort: Heunischenburg, Stadtteil Gehülz

Auf der bronzezeitlichen Heunischenburg schlüpfen die Schüler zunächst in die Rolle von Archäologen und graben nach Waffen. Diese "Funde" werden dann zu Lanzen verarbeitet. Von nun an sind die Teilnehmer Krieger der Heunischenburg - bereit, die Festung gegen Feinde zu verteidigen und die wertvolle Bronze zu schützen. So etwas muss natürlich geübt werden: Beim Manöver begreifen die Schüler die Genialität der Verteidigungskonstruktion - einmalig nördlich der Alpen - mit Pforte und Schlupfloch. Nach der Übung kann man sich mit einem "Heunischenburger" stärken.
Wie mühsam es ist, nur mit Mahlsteinen Dinkel und Weizen zu Mehl zu verarbeiten, erleben die Schüler ebenso wie bronzezeitliche Gewandung: Hemden und Tücher, die von selbst erstellten Fibeln gehalten werden, machen das Bronzezeit-"Feeling" perfekt.
Das Programm findet nur bei vorheriger Anmeldung statt.

Kontakt: ErlebnisGeschichte in Kronach
Dirk Eilers, RSL
Museumspädagogisches Zentrum München
Teilabordnung
Marktplatz 5
96137 Kronach
09261/629764 (privat) bzw. 09261/97276 (donnerstags)
dirk.eilers@stadt-kronach.de

Museum:

Festung Rosenberg mit Fränkischer Galerie

96317 Kronach
Telefon: 09261/60 41-0
Fax: 09261/60 41-18
festung@stadt-kronach.de
www.kronach.de/festung-geschichte/

 

 

© 2008 Bezirk Oberfranken